Augen lasern > Anbieter (Kliniken, Lasikzentren)

Augen lasern > Technik (Methoden, Verfahren)

Augen lasern > Risiken und Nebenwirkungen

Weitere Möglichkeiten der Sehfehlerkorrektur

Fehlsichtigkeiten und Augenerkrankungen



Home » Augen lasern > Anbieter (Kliniken, Lasikzentren)

SmileEyes Regensburg: Augen lasern in Bayern

www.augenlasern-lasik.de am 23. Oktober 2010

SmileEyes Regensburg ist eine von drei Augenkliniken in der Stadt, in der Patienten ihre Fehlsichtigkeit mittels modernster Laserverfahren korrigieren lassen können. Als sicher, schnell und nahezu schmerzfrei beschreibt die Klinik die so genannten LASIK-Methode, die seit nunmehr zwei Jahrzehnten weltweit am häufigsten für die Laserbehandlung eingesetzt wird. SmileEyes ist ein Praxisverbund, der sich auf die LASIK-Methode spezialisiert hat und auch in München, Weiden und Trier sowie in Vorarlberg und Linz vertreten ist. In der Regensburger Praxis von SmileEyes sorgen zwei erfahrene Augenärzte, die beide über jeweils zehn Jahre operative Lasererfahrung verfügen, gemeinsam mit einem Team für die medizinische Betreuung der Patienten. Die hochmodernen Laser, die hier zum Einsatz kommen, stammen von dem deutschen Traditionsunternehmen Carl Zeiss Meditec und werden auf der Website ausführlich erklärt.

Smile Eyes Augenlaserzentren: Unter http://www.smileeyes.de/warum_smileeyes/warum-smile-eyes-aerzteportraits.php kann man sich näher über die operierenden Ärzte und lokalen Klinikleiter informieren (Screenshot 04.02.2013)

SmileEyes: Unter smileeyes.de/warum_smileeyes/warum-smile-eyes-aerzteportraits.php kann man sich näher über die operierenden Ärzte und lokalen Klinikleiter informieren (Screenshot 04.02.2013)

Augen lasern bei SmileEyes

Der Preis für die LASIK-Behandlung bei SmileEyes Regensburg liegt bei 2.100 Euro pro Auge, bei einer FEMTO-LASIK Behandlung werden pro Auge 400 Euro mehr fällig. Bei dieser Methode wird nicht mit einem Skalpell geschnitten, sondern der erforderliche Schnitt in die Hornhaut des Auges wird ebenfalls mittels eines Laserstrahls angebracht. Nach Angaben der Regensburger SmileEyes Klinik schont diese Technik das Gewebe und ermöglicht es, Fehlsichtigkeiten noch präziser zu behandeln. Der Preis mag im Vergleich mit Angeboten anderer Augenkliniken vergleichsweise hoch erscheinen, er enthält aber dafür die Kosten der gesamten Behandlung. Eingeschlossen sind neben dem Eingriff selbst alle erforderlichen Vor- und Nachuntersuchungen bis zu vier bzw. sechs Wochen nach dem Eingriff sowie eine eventuell erforderliche Nachkorrektur, die keiner zeitlichen Grenze unterliegt.

Patienten können sich mit einem Kurzcheck per E-Mail vorab darüber aufklären lassen, ob sie für eine LASIK-Behandlung in Frage kommen. Als Service bietet SmileEyes Regensburg Patienten überdies die komfortable Möglichkeit, die OP-Kosten in monatlichen Raten zu begleichen. Auf der Homepage der Praxis http://www.smileyes.de/regensburg/ kann man sich sein individuelles Ratenzahlungsmodell vorab ausrechnen lassen.

SmileEyes Regensburg liegt nördlich der Donau im Gewerbegebiet der Stadt, das vom Hauptbahnhof aus in ca. 10 Minuten mit dem Auto erreichbar ist. Über die Website kann man sich einen ersten Eindruck von den Räumlichkeiten verschaffen, die Sie Im Gewerbepark C 15 in 93059 Regensburg finden. Sprechzeiten sind von montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr, nachmittags ist die Praxis montags und dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr und am Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Vorabinformationen können Sie telefonisch unter +49 941 53000 einholen, per Fax unter +49 941 561878 oder unter der E-Mail Adresse regensburg@smileeyes.de.